PROJEKT herzberührt

logo_schmal

 

 

 

 

Spendenkonto bei der Volksbank Achern EG BIC: GENODE61ACH IBAN: DE89662913000006137911 (Spendenbescheinigung möglich)

https://www.betterplace.org/de/projects/27866?utm_campaign=ShortURLs&utm_medium=project_27866&utm_source=PlainShortURL#galleryclosed

#BITTE#BITTE#BITTE#BITTE#BITTE#BITTE#BITTE#BITTE#BITTE#… lass dein HERZ sprechen.

…ein paar informationen zu dem PROJEKT , welches mein herz berührt hat. vielleicht berührt es ja auch ihr herz? ich freue mich ihnen davon zu berichten, in bildern (einfach nach unten scrollen) und worten.       herzlich, LAILA weber

für mich stellte sich die frage, wo fängt man an?

ich dachte, wie so viele, ach das ist doch nur ein tropfen auf den heißen stein. doch die kinder lachen zu sehen, ihr unentwegtes interesse zu erleben und ihren wunsch, dass sie weiterkommen, trieb mich an und lies mich den mut fassen, ein projekt zu starten. herzberührt.

auch scheinbar kleine dinge können schon großes bewirken. die einfachheit des lebens in simbabwe macht die menschen nicht unglücklich. sie sind stolz in ihrem land zu leben und haben den wunsch dieses land nach vorne zu bringen. sie lachen viel und nehmen alle hürden positiv, gestärkt durch ihren glauben.

sie mögen es, bei etwas dabei zu sein – mit an zu packen. gemeinsam etwas zu schaffen und mit freude weiterzuführen.

mein herz wurde berührt und auch ihres darf herzberührt sein.

+++JETZT+++LACHEN+++BEGEISTERN+++HERZ+++GEMEINSAM+++NEUES+++ANPACKEN+++LOS+++LIEBE+++BEWEGEN+++ERLEBEN+++

SACRED HEART PRIMARY SCHOOL in der nähe von bulawayo

in der zeit der apartheid hatten es kinder mit gemischter herkunft sehr schwer ein zu hause mit liebe und wärme zu finden. im jahre 1945 fühlten sich zwei ordensschwestern (aus deutschland und österreich kommend) berufen, sich dieser kinder anzunehmen, diese zu betreuen und ihnen ein heim zu bauen. stück für stück errichteten sie die gebäude aus eigener hand und umsorgten die kinder in der zeit von 1946 bis 1980.

nach dieser zeit wurden die kinder zur adoption freigegeben und das heim musste sich einer neuen aufgabe zuwenden. da die kinder in simbabwe immer noch hilfe brauchen und bildung der schlüssel jeder guten kindlichen entwicklung ist, wurde entschieden das heim in eine gut funktionierende schule umzustrukturieren.

die sehr gute abschlussrate der schule spricht für sich und die kinder kommen aus ganz simbabwe auf diese schule. 332 jungen und mädchen besuchen derzeit das internat und konzentrieren sich ganz auf die bildung, 54 kinder aus dem nahen umkreis besuchen die tagesschule und 13 kinder mit sozial schwachem hintergrund erhalten ihre schulbildung von der schule. alle schüler schließen zu 99 % erfolgreich ab.

die menschen in simbabwe haben größtenteils verstanden, dass ihre kinder nur eine chance haben, wenn sie eine gute ausbildung erhalten. auch wenn die schulgebühren (ob staatliche oder private schule) eine große finanzielle belastung für die eltern ist, steht doch der wunsch nach wissen und späterem unabhängigem erfolg. sie versuchen alles. und die schulen haben meist verständnis für engpässe.

BEWEGGRÜNDE:

als ich die schule 2014 zum ersten mal besuchte, war ich sehr berührt und zugleich begeistert. die schule liegt im matabeleland, außerhalb von bulawayo. alle kosten werden durch die schulgebühren bezahlt und es funktioniert. doch wie es so ist in afrika, stellen sich immer wieder hürden in den weg. viele dinge werden noch benötigt und die ehrenamtlichen mitarbeiter sind nicht in der lage alles zu finanzieren.

gerne möchte ich mit ihnen gemeinsam kräfte sammeln und gutes nach simbabwe bringen.

langfristig gesehen, wäre es wünschenswert, dass die kinder in ihrer bildung eine unterstützung erfahren. sie lieben die schule und lernen gerne, doch die mittel sind oftmals begrenzt und sind keineswegs mit den unseren vergleichbar.

um in dem heutigen weltweiten standard mithalten zu können, brauchen die kinder neues lehrmaterial. bücher sind beliebt. dort ist der hype um die tablets noch lange nicht angekommen. doch auch technische geräte, wie computer wären hilfreich. die geräte sind sehr veraltet und dienen lediglich dem erlernen des einfachen umgangs.

das personal ist leider nicht geschult und damit die kinder später eine chance haben, fähigkeiten im umgang mit den computern, dieses wissen in ihren berufen ein zu setzen, bedarf es einer besseren ausrüstung. personell, wie auch technisch.

NEUIGKEITEN – ERREICHTES:

immernoch ganz HERZBERÜHRT 2016
nun liegt es schon einige zeit zurück, dass ich für das projekt herzberührt in simbabwe war und die von herzen kommenden spenden an ort und stelle gebracht habe.
DANK der tollen unterstützung von den liebsten, den vertrauten, der familie, den freunden, den bekannten, meinen kunden und den verwandten war es möglich eine ganz nette summe an die mission zu überweisen.
vor ort habe ich das geld, mit meiner vertrauten ordensschwester balbina, sinnvoll eingesetzt…

seht selbst:
1) es konnten die lang ersehnten neuen BÜCHER gekauft werden – jetzt können die kinder in ihrer freien zeit geschichten lesen.
2) eine spende für SEIFENBLASEN – es wurde wild gelacht und getanzt
3) damit die SCHAUKELN wieder benutzt werden können, wurden neue ketten gekauft und die sitze aus alten autoreifen montiert
4) neue FARBE sollen ein paar spiegeräte noch bekommen, weshalb wir lack gekauft haben. das lackieren hat leider zeitlich nicht gereicht – aber das nächste mal ist es sicher schon gemacht
5) jede menge SCHÖNE STOFFE haben wir gekauft, dass die schlafräume wieder hübscher aussehen und vorallem die räume abgedunkelt werden können
6) SPRUNGSEILE und HOOLAHOOPS für die freizeit der kinder – das war ein erlebnis die kinder damit spielen zu sehen
7) DRAHT, um auch allen aus dem fernen deutschland, die das projekt unterstützen, DANKE zu sagen. die kinder haben hübsche drahtherzen gebogen – sie waren herzberührt
8) einen LOLLY für zwischendurch gab es auch, damit die kraft für´s drahtbiegen wieder da war
9) KLEIDERHAKEN um in der dusche die handtücher aufzuhängen
10) neue DUSCHVORHÄNGE, da die alten stofffetzen nicht mehr dienlich waren
11) und eine kleine PARTY durfte natürlich nicht fehlen… dazu gab es kekse und getränke – das war ein SPASS….

wer näheres wissen möchte oder für das geplante „hühnerprojekt“ * spenden möchte, ist herzlich willkommen und darf sich bei mir melden.

* die kinder sollen im täglichen mit aufgaben der aufzucht von hühnern vertraut gemacht werden und jeden tag frische eier erhalten. der hühnerstall ist schon gebaut worden und ein paar küken sind schon da. aber damit es wachsen kann, sollen neue küken gekauft werden…

 

DANK an einen sehr besonderen menschen ARMIN HERR, der im herzen berührt ist.

SEIN GEBURTSTAGSWUNSCH war: SPENDEN für das projekt, STATT GESCHENKE – das hat mich tief berührt und glücklich gemacht. durch die unterstützung des PIPERS in oberachern (claudia) und der band STORMY WEATHER war dieser abend ein voller erfolg. jetzt ist das konto wieder etwas aufgefüllt und es können lehrfilme gekauft werden, damit die kinder einmal im monat einen „kinoabend“ erleben dürfen. ich freue mich riesig…

 

bis bald

eure LAILA